Die Südharzreise

Steffen Ille liest Frank Fischer

mp3-CD (90 min). Produktion: SpeedgroupSoundStudio E.Serjoscha Stüven. Layout: Mediengestaltung Wiese

Verlag Ille & Riemer 2014
Leipzig - Weißenfels

ISBN: 978-3-95420-013-9 (Hörbuch)

Preis:

9,99 €

Abstrakter Tourismus zwischen Leipzig und Göttingen.

Die A38, die »Südharzautobahn«, ist der Flurgang eines riesigen Open-Air-Museums. Die Strecke führt am größten Denkmal, der größten Pyramide Europas und dem weltweit größten Ölgemälde vorbei. Die Merseburger Zaubersprüche, über tausend Jahre alt, lagern ebenfalls unweit des Fahrbahnrands. Und auch ein Sehnsuchtsort der Deutschen Popliteratur befindet sich hier, das Café Kolditz in Sangerhausen.

Am 3. Oktober 2008 beschließt Frank Fischer, die A38 von Leipzig nach Göttingen innerhalb von 24 Stunden zu bereisen und dabei nur wenige der anbei liegenden Sehenswürdigkeiten auszulassen. Er lässt bei dieser Tour de Force einen intellektuellen Witz aufscheinen, der in der deutschsprachigen Reiseliteratur doch eher Mangelware ist. Wer mit Frank Fischer abstrakten Tourismus kennengelernt hat, wird auf konkreten getrost verzichten können. Erstaunlicherweise ist »Die Südharzreise« aber trotzdem als höchst nützlicher Reiseführer an vor allem abseits dieser »Kultur- und Weltgeschichtssupertrasse« zu gebrauchen.

DER INTERPRET

LIZENZIERUNG

Zurück

Haben Sie Fragen?

Fragen zum Verlag?

03443 - 33 79 70

Fragen zu einer Bestellung?

0341 - 86 16 209

Kontakt per E-Mail