Die Zeit schreit nach Satire

Ein Lesebuch zum Tucholsky-Jahr 2015

Autor: Kurt Tucholsky / Herausgeber: Kurt-Tucholsky-Gesellschaft, Dr. phil. Ian King, Steffen Ille

Verlag Ille & Riemer 2015
Leipzig - Weißenfels

ISBN: 978-3-95420-000-9 (Taschenbuch)

ISBN: 978-3-95420-100-6 (ePub)

ISBN: 978-3-95420-200-3 (Kindle)

Größe:13,5 x 21,5 cm, 312 Seiten

Preis:

10,00 € / 2,99 € (ePub) / 2,99 € (Kindle)

Jetzt bestellen beiAmazon

Jetzt bestellen beilehmanns media

Kurt Tucholsky (1890-1935) war einer der wichtigsten Publizisten der Weimarer Republik, er gilt nach Goethe als meistzitierter deutscher Autor und polarisiert heute nicht weniger als zu seinen Lebzeiten – egal, ob es um ob »Soldaten sind Mörder« oder »Was darf Satire?« geht.

Aus Anlass seines 125. Geburtstags hat die Kurt Tucholsky-Gesellschaft dieses Lesebuch herausgegeben, das die ungebrochene Bedeutung und Aktualität Tucholskys zeigt und zur (Wieder-)entdeckung des glänzenden Satirikers, brillanten Journalisten und herausragenden Humoristen einlädt.

Zurück

Haben Sie Fragen?

Fragen zum Verlag?

03443 - 33 79 70

Fragen zu einer Bestellung?

0341 - 86 16 209

Kontakt per E-Mail